Eiche LHD Natur

Parkett

Ein Naturprodukt mit vielen Gesichtern.

Ein Stück Natur in Ihrem zu Hause

Eine Eiche braucht ca. 180 Jahr, bis sie geerntet werden kann. Vom Sägewerk bis zum fertigen Parkett dauert es dann nochmals Monate oder sogar Jahre.

In unserer Ausstellung finden Sie dieses Naturprodukt in verschiedenen Ausführungen. In Struktur und Farbe kann die Eiche immer wieder erstaunen. Von weiss geölt bis zur schwarzen Räuchereiche ist fast alles möglich.

Lassen Sie sich durch die Vielzahl der grossen Mustertafeln in unserer Ausstellung inspirieren.

Massivparkett

Birnbaum

„Wohnlichkeit und Gemütlichkeit fangen am Boden an“

Daniel Nagl

eidg. dipl. Bodenlegermeister
Beratung/Verkauf

Tel. 052 365 33 93

Kilimandjaro

Eiche LHD

GP LHD

Piz Buin

Bilbao

Saragossa

Welche Oberfläche passt zu Ihnen

Um das Holz optimal zu schützen gibt es verschiedene Oberflächenbearbeitungen.

Die oxydative (luftgetrocknete) Behandlung des Holzes mit Holzbodenöl schützt nicht nur das Holz vor Verschmutzung und Wasser, sondern lässt das Holz offenporig und warm das Raumklima positiv beeinflussen. Mit der Reinigung mittels Holzbodenseife wird der Boden nicht nur gereinigt, sondern zugleich werden die positiven Eigenschaften des Holzes unterstützt.

Eine versiegelte Holzoberfläche schützt das Holz durch eine Lackschicht. In der Regel werden  Wasserlacke für die Parkettoberflächen eingesetzt.

Diese sind hart im Nehmen, und leicht zu reinigen.

Fragen Sie uns, welche Oberfläche zu Ihren Bedürfnissen passt.

Parkett im Bad

Zugspitze

Sevilla 2

Ausstellung Aadorf

Nussbaum Auftritte

Etzel LHD

Eiche weiss geölt

Berg & Berg Parkett

Parkett sanieren

Jeder Bodenbelag wird stark beansprucht. Ob in privaten Wohnräumen oder öffentlichen Gebäuden. Holzböden können in der Regel wieder aufgefrischt werden.

Dieses schöne Tafelparkett wurde von uns mehrfach geschliffen und dann eingeölt.

Parkett mit Fries und Fileteinlagen

Mosaik Tafelparkett

Tafelparkett

mafi Parkett

mafi Parkett

mafi Korbus

mafi Parkettböden

Das Design von mafi Naturholzböden definiert sich immer am Ausgangsmaterial und der optimalen Nutzung der Ressource Holz. Gleichzeitig muss unser Design auch einen Mehrwert für den Kunden mit sich bringen. Im Zentrum unserer Überlegungen steht die Verwendung des gesamten Baumes. Ein Baumstamm besteht nicht nur aus Filetstücken ohne Äste, nein vielmehr finden sich viele unterschiedliche Teile im Holz – jeder einzelne mit spannenden, natürlichen Facetten.

Jeannine Winkler

Mitinhaberin Geschäftsführerin
Beratung / Eidg.dipl. Detailhandelsspezialistin

Tel. 052 365 33 93

Kontakt

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.